Samstag, 31. August 2013

Früh-Spät-Altweiber-Sommer-Herbst...


Wie auch immer man diese Jahreszeit nennen möchte,
es ist so schön, den schon etwas nebligen Morgen
zu geniessen, die sonnigen Tage und vor allem,
lauschige, langsamer kühler werdende Abende.
Wir tun das vor der Haustür unter dem Balkondach,
windgeschützt und regensicher geht das auch noch im Winter,
mit dicken Decken und heißem Tee.
.........Aber neee, daran will ich jetzt doch noch nicht denken !!!!!

 

 










Erst mal kommt bald die Kürbissuppenzeit, auch wenn die dicken,runden Gesellen
noch ein wenig Zeit haben,
einige Herbstblumenschalen-und Töpfe habe ich schon.
Stiefmütterchen und Vergißmeinnicht
sind ja schon lange Vergangenheit...........


Habt alle ein wunderschönes Wochenende!!!!

Kaffeeduftende Gutenmorgengrüße
von

Neike



Kommentare:

  1. Also den Herbst liebe ich ja! Meine allerliebste Jahreszeit. Leider geht er immer soo schnell vorüber. Sehr schön sieht es bei Euch vor der Tür aus.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  2. Zugegeben, bei dir sieht es wirklich sehr heimelig aus, aber ich mag, solange der Kalender mir Sommer anzeigt, überhaupt nicht an Herbst denken. Die kühle, dunkle Jahreszeit dauert hier bei uns gefühlt sooo lange, dass ich froh bin, wenn es noch nicht so weit ist.
    Und Baby Boos, Heidekraut und Co. haben bei mir mindestens bis zum 22.09. Hausverbot ;o).
    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Neike, liebe Anna, ich stimme Annas Beitrag voll und ganz zu :). Ich mag den Herbst (wenn er denn auch sonnige und nicht nur neblige Tage im Gepäck hat) auch sehr gerne. Aber mit der Herbstdeko warte ich immer bis Anfang Oktober. Bei mir ist auch noch Sommer! Genauso mit der Weihnachtsdeko. Vor der letzten Woche im November gibt es bei mir nichts weihnachtliches, dafür bleibt die Deko auch bis Anfang/Mitte Januar und wird nicht schon am 2. Weihnachtsfeiertag verräumt. Diese Alt-Weiber-SOMMERabende haben eine ganz eigene Stimmung und man freut sich über Kerzen und Feuer auf der Terrasse und im Garten. Dein Hauseingang, liebe Neike, ist wunderschön und sehr einladend!
      Liebe Grüße, Susanne aus Bayern

      Löschen
  3. Liebe Neike,
    Euer Eingang ist traumhaft schön:-)) Meinen habe ich in den letzten Wochen sträfichst vernachlässigt, aber Deinen werde ich als Inspiration nehmen..
    hab ein schönes Wochenende und sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
  4. sehr schöne fotos
    und ich musste so grinsen, ich habe auch an jede ecke laternen hängen oder stehen, die sind doch so schön oder?
    ich freuen mich auch schon auf kürbissuppenzeit, aber noch ist hausverbot, noch kommen mir höhsten paar herstblumen ins töpfe und schalen :) sonst will ich noch das gefühl haben - es ist sommer
    wünsche dir schönes wohenende
    regina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Neike,
    Das sieht wunderschön in Eurem Eingangsbereich aus. Sehr gemütlich.
    Den Herbst, Spätsommer wie aich immef mag ich sehr gern.
    Schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Impressionen. Vor allem die Bilder mit den Kerzen sehen so richtig gemütlich aus.
    Die erste Kürbsisuppe köchelt bei mir übrigens bereits auf dem Herd, ich konnte nicht abwarten bis ganz "offiziell" Herbst ist und werde schon heute den ersten Teller voll genießen.
    Lieben Gruß Katja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Neike,
    wunderschöne Bilder zeigst Du uns da.Dein Garten sieht einfach traumhaft aus.Das kleine Häuschen würde ich
    genau so wie es bei Dir steht hier bei uns stehen haben wollen, mit der ganzen Deko usw..Ich suche immer noch
    nach Ideen, wie man sich seinen Garten gestalten kann, so dass er auch gemütlich aussieht und ich finde Deine
    Idee, sich beim Eingang einen schönen Sitzplatz zu schaffen ist absolut nachahmungswürdig (schreibt man das so?).
    Das einzige, was ich an Deinem Häuschen wenns meins wäre noch machen würde, wäre ein Hufeisen (auch wenns
    eigentlich gar nicht zu dem restlichen Stil passt) mittig über beide Türen hängen.Ein schönes Restwochenende.
    LG Christina, die mittlerweile überlegt auch einen Blog zu "eröffnen".

    AntwortenLöschen
  8. Deine Fotos sind wunderschön! Alles macht so einen gemütlichen Eindruck!

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schöne Bilder! Gemütlich bei euch! Ich finde es auch nicht schlimm, wenn es langsam herbstlich wird, nur auf den Winter habe ich so gar keine Lust... Schönes Wochenende, LG Rieke

    AntwortenLöschen
  10. Hach! Schön ist es bei Dir! Innen wie außen!
    Ich schau immer gern bei Dir rein!
    Ja, es wird schon ein wenig kälter und der Nebel kommt und die man kann die ganzen Spinnen jetzt draußen sehen und die Blätter färben sich auch schon!

    Aber was solls! Der Herbst ist auch schön! Die Klare Luft und alles ist so schön bunt draußen!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Hach sind das tolle Fotos! Super gemütlich!
    Schönes Wochenende wünsch ich dir!
    Tanja

    AntwortenLöschen
  12. MEI HOSCH DAS DUUUUU SCHEEEN hergricht,,,ja jetz is a BALD DO der HERBSCHT;;; I MOG EHM gern;;; WENNS nit grod DAUERND regnet:::: AUF A scheee´nen ZEIT:::: los da no an LIABEN gruaß do... BIRGIT

    AntwortenLöschen
  13. Oh, was für schöne Aufnahmen!!!
    Das sieht alles so schön und gemütlich aus.
    Genieße die Sonne, solange sie noch da ist.
    Der Herbst kommt früh genug (aber ich mag ihn).

    Grüße aus meinem Seifengarten
    sendet dir Biene

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Neike,
    Ich habe gerade Deinen Blog entdeckt und finde ihn und Dein Zuhause wunderschön!
    Ich hätte auch gerne lieber noch ein paar Wochen Sommer...war wie immer viel zu kurz. Aber die Tage werden kürzer, schade!!!!
    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
  15. Was für ein schöööner Eingang. Traumhafte Geranien !!!! Das sieht sehr gemütlich aus bei Dir , schon vom Zusehen
    Wird es mir ganz heimelig :))))
    Und so viele schöne Laternen ...
    Genießt den schönen Garten
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Neike,

    ich habe mir deinen Blog durchgeklickt und bin erstaunt, wie sehr du einen Stil durchhälst. Was mich aber irritiert sind die Fliesen: Hast du die ausgewählt oder waren sie schon da (Wohnbereich)? ich finde, auf deinen Bildern sieht man so gut, wie weiße Fliesen (eben dieser typische "Neubau- mein mann hat gesagt die sind ja so pflegeleicht und robust-und so 90er Jahre"-Look) das Gesamtbild verschandeln kann. Es wirkt unglaublich nach "90er Jahre-Neubau" und so kühl und steril. Das passt so gar nicht zu den ansonsten eher shabby-Landhaus-Möbeln und Deko... Ich finde leider, dass man auf den Bildern sieht, dass Shabby eben nicht überall geht und die Umgebung eben auch stimmig sein muss. Nur leide rkann man da ja oft nichts machen (Mietshaus etc.)...
    hat mich verwundert beim durchklicken...

    Viele Grüße,
    Antonia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Antonia,

      nein, den Boden habe ich nicht ausgesucht. Du hast sicher Recht, mit manchen Dingen muss man sich einfach arrangieren, hier sind es eben die Fliesen ;o)

      LG
      Neike

      Löschen
  17. I really appreciate your professional approach. These are pieces of very useful information that will be of great use for me in future.

    AntwortenLöschen
  18. Great article, Thanks for your great information, the content is quiet interesting. I will be waiting for your next post.

    AntwortenLöschen
  19. Very interesting blog. A lot of blogs I see these days don't really provide anything that attract others, but I'm most definitely interested in this one. Just thought that I would post and let you know.

    AntwortenLöschen