Dienstag, 21. April 2009

Verkehrte Welt.

Geschafft!
Ich wollte unbedingt Handstulpen ,
nachdem ich die in einigen Blogs gesehen habe.
Zugegeben, eigentlich nicht der richtige Zeitpunkt,
alle denken an Frühling, vielleicht schon an den
Sommer und ich stricke Handstulpen.

Aber bei uns läuft ab jetzt die Klimanlage und
da ich genau unter dem Ding sitze , sind sie
das Richtige gegen kalte Hände - drinnen ! :O)



Meine Strickkünste sind aber eher rudimentär zu
nennen, und auch ich finde nichts schlimmer,
als ein zweites Stück genau nach der ersten Vorlage
zu arbeiten....
Das schaffe ich sowieso nicht, vergesse auch schon
die Striche nach einer gestrickten Reihe zu machen.

Nach etwa 5-6 Anläufen und Aufribbeln, habe ich
tatsächlich noch einmal angefangen,
und kam dann auf die Idee ,
ich stricke die beiden Stulpen gleichzeitig!

Sofort bin ich los , habe mir noch ein Set Nadeln
gekauft. Es gab allerdings nur welche aus Bambus :o)

Mit den Ergebnis bin ich echt zufrieden, und habe
nun am PC keine kalten Hände mehr.

Ein Dank an eure Anregungen !
Neike


PS: Liebe Chrissi,
ich bin sicher, dass ich euch Bloggermädels in DE nicht
vergesse. Ich habe eher die Idee, einige von
euch vielleicht mal kennenzulernen.
Viele leben ja in NRW, in München und in
Hamburg habe ich Verwandtschaft...
Ausserdem brauche ich noch soviele Tipps und
Anregungen für neues Haus, Garten , Shopping-
möglichkeiten....
Hier hat Gaby Magic Bear schon einiges verraten ;O)


Kommentare:

  1. Liebe Neike,
    wow, dafür dass du "nicht stricken kannst" sind die aber toll geworden :) Die Idee mit den Knöpfen, Perlen und Aufnähern finde ich ganz besonders klasse!
    Das ist ja lustig, mir geht es genauso. Ich war gestern auch Wolle kaufen, weil ich auch von der Handarbeitssucht angesteckt worden bin. Ich möchte mir allerdings Socken stricken.
    Jetzt suche ich noch eine Anleitung. Die Vorarbeiten sind doch immer am aufwendigsten.

    Liebe Grüße,

    FrauSchmitt

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Neike,
    also ich kann nur staunen, von wegen du kannst nicht so gut stricken die sind der Kracher!!! Meine Schwiegermutter hat auch immer gleichzeitig gestrickt das ist doch eine super Idee! Ein großes Treffen fände ich auch mal super - wenn ich jetzt nicht zu aufdringlich bin.....
    LG andrella

    AntwortenLöschen
  3. ...wow, ich probiere es erst gar nicht. Leide Gott sei Dank auch nicht unter kalten Händen, also muss ich ja auch keine Stulpen haben ;o))...
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Neike,

    ja richtig, ich habe den Hausgarten und den Schrebergarten. Die beiden Gärten sind aber eher klein, zwar intensiv "bewirtschaftet", d.h. jeder Winkel ist ausgenutzt, also arbeitsaufwendig. Den Schrebergarten habe ich nun im 8. Jahr, den hatte ich zuerst, da wohnten wir noch in einer Wohnung und ich wollte aber unbedingt auch einen Garten.
    Seit 3 Jahren haben wir unser Haus, und da kam halt der Hausgarten dazu. Eigentlich ist es nun zuviel Garten, aber ich kann meinen geliebten Schrebergarten nicht hergeben. Ich hänge so an allem ... und ein Schrebergarten ist etwas total anderes. Da radel ich hin und bin weg und kann abschalten. Im Hausgarten ist man immer noch richtig im Alltag.
    Im Hausgarten arbeitet mein Mann aber kräftig mit. Der Schrebergarten ist meiner. Sowas findet mein Mann derart spießig, daß er sich weigert, die Anlage zu betreten. Das wußte ich aber von Anfang an. Ist o.k.

    Schöne Handstulpen! Wie machst Du das zeitlich so alles? Stricken und nähen und dekorieren. Du hast doch auch ein Kind?

    Gruß
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Neike,
    die sind ja wunderschön geworden. Gleichzeitig stricken .... eine gute Idee. Ich glaube, ich würde sonst auch verzweifeln.
    Liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen ja wohl absolut super und anziehbar aus :)

    AntwortenLöschen
  7. Dafür, dass du nicht stricken kannst, sieht das Ergebniss aber ganz schön perfekt aus!

    Echt schön deine Stulpen!

    Wo zieht es euch denn in der Zukunft hin? Du schreibst, dass ihr bald wieder umzieht?

    Lg
    s.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Neike,

    die Armstulpen sind der Knaller! Wunderschööön!
    Trotz Sommerlaune bekommt man wirklich lust auf solche Teilchen... ;o)

    Liebe Grüße
    Katja ♥

    AntwortenLöschen
  9. Ja, da muß ich mich den anderen anschließen, die sind echt klasse geworden. Ich kann auch nicht stricken, meinst du ich könnte auch solch tolle Stulpen hinbekommen...???
    Wohl kaum:-))))
    LG Özlem

    AntwortenLöschen
  10. Neike, lach, ich glaube, wenn ich wuesste, dass es bald wieder nach Deutschland geht, wuerde ich auch wieder in Stricklaune kommen. Habe ich auch mal ganz gerne gemacht, aber hier ist es mir echt zu warm.

    Deine Armstulpen sind klasse und warte mal ab, bis ihr wieder in Deutschland seid, denken schon viele an Herbst und dann sind deine Armstulpen genau richtig. Deine Deko auf den Armstulpen ist auch toll und das grobe dicke Buendchen hinten, einfach klasse.

    Liebe Gruesse
    Yvette

    AntwortenLöschen
  11. Oh sind die schön ! Toll an was du dich heran traust, obwohl du sagt Du kannst es nicht. Schön das Du jetzt warme Hände hast. Liebe Grüsse Sabrina

    AntwortenLöschen
  12. wow...

    super schön...erst sagst du, du kannst nur rudimentär stricken und dann sagst du: Ich stricke gleichzitig...wat denn nu ?? *lach*
    ich kann noch nicht mal die wolle auf die nadel ziehen ...
    dem hund geht's auch wieder gut...er hat nur einen Ohrenentzündung, tut aber so, als wäre er kurz vorm todumfallen...das kann der dicke gut ;o)
    amliebsten bei mama auf den arm und kuscheln...jaaaaa- aber von wegen-das kalb wiegt 80kg..und wenn der auf dem sofa liegt kann ich gerade noch sitzen..;o)

    grüßli tine

    AntwortenLöschen
  13. Deine Stulpen sind toll geworden! So welche will ich auch!!!!!!
    Ich sitze übrigens auch oft genug mit solchen Dingern am PC. Da man sich ja nicht viel bewegt, kühle ich immer superschnell aus und da helfen diese Wunderdinger immer wie eine Schafwolldecke ;o) (Die wäre mir dann allerdings doch ein wenig peinlich *lach*)
    Herzliche Grüsse,
    Manou

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschöne Handstulpen hast du mit deinen "rudimentären" Strickkünsten gestrickt! Witzige Idee, zwei Stück gleichzeitig nebeneinander zu stricken.
    Dein Brotkorb nach Andrellas Anleitung ist super toll geworden!
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  15. Dann werden wir eventuell ja sogar Nachbarn ???
    ;O)

    Liebe Grüße
    s.

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Neike,

    eine wirklich tolle Arbeit hast du gemacht. Handstulpen finde ich total cool ;o)

    Zwecks Treffen wäre für mich Hamburg perfekt. Im Alten Land wohnt meine Schwester. Falls du bei einem Treffen auch an mich gedacht hast ;o)

    Einen schönen Abend und liebe Grüße

    Katja

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Neike, thanks for living a comment on my blogg! My dauthers loves the "armstulpen" ;o), she order just a par for her self!. Greetings from Zweden!

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Neike
    Die Stulpen sind traumhaft. Ich bin immer wieder über die Ideen fasziniert, die ich hier so finde.
    Ach, ja handarbeiten auf dem Sportplatz ist so ne Sache. Da wird oft ne Menge gequatscht und ich natürlich immer mittendrin. Was hab ich da schon auftrennen müssen. Im Sommer ist das mir dann auch oft zu heiß. Ich sag immer :" Dann rutscht die Nadel nicht ".
    LG Claudia

    AntwortenLöschen