Montag, 8. Juni 2009

Guangzhou

Ja, ihr dachtet , wir waren in China.....

waren wir auch ;O).


Tatsächlich gibt es dort eine Menge dieser
wunderschönen, alten Kolonialstilbauten.
Dazwischen viel grün, kleine Parks,
Spielplätze.....


..für jung und alt. Die Fitnessgeräte benutzen alle
Menschen jeder Alterklasse, daneben werden
Karten gespielt.
Eine quirlige, lustige und familiäre Atmosphäre,
am liebsten setzt man sich gleich dazu!

Mancher nimmt sein Mittagsschläfchen...

Ein Kiosk mittendrin , wie früher bei Oma,
ein Klönschnack nebenbei, ein Eistee oder...
gut, hier gibt´s dann statt Chips auch mal
die getrockeneten Tintenfische....
Natürlich auch Eis! Mein Sohn wählte leider eines,
was ihm gar nicht schmeckte.....die chinesische
Beschreibung nützte nicht so viel.
Unser chinesisch sprechende Begleiter meinte,
such´ dir ein anderes Eis aus, worauf die
Dame am Kiosk nachfragte.
Als sie erfuhr, dass er das erste Eis nicht mochte,
bekam das andere geschenkt.

Diesmal standen einige Kinder, eine Kundin und
die Omi von nebenan dabei und sahen genau zu,
welches er auswählte.....und...? Es schmeckte ihm
und alles freute sich.
Wir haben soviel Freundlichkeit und Herzlichkeit
der Chinesen den Kindern gegenüber erlebt, es
ist immer wieder eine Freude, das mitanzusehen!


Aber von Eis allein wird man ja nicht satt,
deshalb ging es in eine Fressmeile.
Es ist Lunchtime, alle haben Hunger!


Es kann einem allerdings der Hunger schnell vergehen,
beim Anblick von Scorpion am Spieß und gegrillten
Kakerlaken und ähnlichem Getier....

Ich entschied mich für Döner, war sehr lecker!
Es gab auch gebackenen Rettich , einiges Gemüse
und Hähnchenspieße.
Wer das alles nicht mag, kann ja Reis nehmen:

Und die verschiedensten Früchte werden überall an
der Straße angeboten.

China ist überwiegend bunt und lebhaft!
Obwohl mich nichts wirklich in dieses Land
zog und ich mit vielem auch weiterhin
Probleme habe ( Menschenrechte, Tierhaltung...uvm)
hat sich der Abstecher hierher doch
gelohnt und ich habe es wirklich genossen ,
dass ich all dies kennenlernen durfte!!

So einen Briefkasten wollte ich für Zuhause haben ,
doch leider sind die oben offen ohne Deckel....und
bei uns ist der Briefkasten nicht überdacht.

Nun warte ich auf meinen Gatten, der ist noch bei
einem chinesischem Kochkurs, aber ohne komisches
Getier!!!!
Deshalb hatte ich schnell Zeit für diesen post, die
Bloggerrunde muss ich leider noch etwas verschieben.

Noch eine tolle Woche für euch !!

Neike

Kommentare:

  1. Liebe Neike,
    vielen,vielen Dank, für diese wunderschönen Bilder !Am liebsten möchte man sofort in den nächsten Flieger steigen um all das auch mal bestaunen zu können, herzlichen Dank und viele, liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Neike,

    schöne Bilder. Ich bekomme richtig Fernweh und erinnere mich an meine Zeit dort.
    Ich war ja in Bezug auf Essen nicht so experimentierfreudig. Manchmal habe ich wirklich nur Reis gegessen.

    Gruß
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Neike,
    was für ein großartiger Bericht, mit wundervollen Bildern und sehr persönlicher und eindrücklicher Beschreibung!!! Vielen Dank dafür - wie lieb, dass du dir so viel Zeit genommen hast!!

    Eine wundervolle restliche Woche und ganz liebe Grüße,
    herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für die interessanten Chinabilder!! Das Briefkastenbild gefällt mir besonders gut. :-)
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  5. Fantastischen Bilder! Vor allem die mit dem Lampions im Baum....zum verlieben!
    Das wurde ich mich gerne selbst ansehen. ;)
    Liebe Grüsse, Jeannette

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Neike, vielen Dank für die bunte Reisereportage! Ich würde am liebsten gleich ins "Geschehen" reinspringen und sich unter die Einheimischen einmischen! Eine leckre Nudelsuppe würde ich jetzt auch gerne schlürfen:)
    Schöne Grüße, Klara

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Neike, Du erlebst dort wirklich wunderschöne Tage und genieße es!!!!! China ist in Sachen Menschenrechte & Co. auch nicht mein Fall, aber das ist ja die Regierung und nicht der einfach Mann (Frau natürlich auch). Ich glaube Dir sofort, dass die Chinesen alle sehr, sehr freundlich und nett sind!!! Sie haben ja selber unter der Regierung zu leiden und dürfen ja ihre Meinung nicht öffentlich sagen. Eigentlich sind sie arm dran und lächeln trotzdem noch. Vielleicht sollten wir uns alle in Zeiten der Wirtschaftskrise ein Beispiel an solchen Leuten nehmen!!!
    Nun aber zu Deinem Post, sonst wird es noch ein Roman :0))).
    Deine Fotos sind wirklich traumhaft schön und ich liebe Geografie (wirklich!!!) und deshalb alle verschlungen. Ich liebe es, wenn man Fotos aus fremden Ländern sieht. Leider werde ich dort wohl nie hinkommen!! Das mit dem Eis ist lustig und mit Skorpion (obwohl ich ja einer bin) & Co. könnte ich mich auf keinen Fall anfreunden. Bei mir wäre dann wohl Reis und Früchte angesagt :0))).
    Jetzt mache ich lieber Schluss und wünsche Dir noch eine wunderschöne Restwoche.
    Ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Neike, ich bin wirklich beeindruckt von Deinen Bildern. Ich würde mir China auch gerne mal in Natura ansehen. Genieße Deine letzten Tage in diesem Land. Es war sicherlich eine aufregende Zeit, die Ihr dort verbracht habt. Wart ihr beruflich dort?
    Ich bedanke mich für die tollen Bilder und Deinen persönlichen Reisebericht. Ich liebe andere Länder kennenzulernen und möchte auch gerne irgendwann mal China kennenlernen.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche und natürlich einen schönen Abend.
    LG
    Jenny

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Neike,
    vielen lieben Dank für deinen wunderschönen Bericht und ebenso schönen Bildern. So wie du es schilderst, ist China schon sehr beeindruckend. Ich würde es auch gerne kennenlernen. Toll das du die Erfahrung machen durftest, ein Land mit ihren guten und auch schlechten Seiten etwas intensiver zu betrachten. Bald ist die Zeit vorbei und du kommst zurück nach Deutschland. Aber ich kann mir vorstellen, dass ein ganz kleines Stück von deinem Herzen dort bleibt.
    Liebe Grüße Chrissi

    AntwortenLöschen
  10. Hey Neike,
    so tolle Eindrücke, die Häuser-ein Augenschmaus...
    und Döner in China?...damit hätte ich nun wirklich nicht gerechnet.
    Gibt es dort türkische Einwanderer?

    Das foto meiner Rosen ist nicht so optimal, aber wenn du genau hinsiehst, kannst du die rosa Farbe am Rand erkennen.
    LG Claudi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Neike,

    ehrlich: Ich finde es richtig schade, dass Du China bald verläßt, denn Deine Bilder sind toll und ich freue mich über jeden neuen Post von Dir! :) Sagenhaft schön, wirklich, ich beneide Dich um die einzigartige Erfahrung und wünsche Dir tolle letzte Tage im Reich der Mitte.

    Liebe Grüße von Frau Maus

    AntwortenLöschen
  12. Hallo, liebe Neide,
    wunderschön, dein "Reisebericht" . Eine tolle Welt zeigtst du uns wieder mal. Wie es oben schon beschrieben wurde, man hat gleich Lust hinzufahren.... Das es dort so schöne Häuser gibt, hätte ich niemals vermutet.
    Genieße die letzten Tage und speichere alles in deinem Herzen. Diese Erfahrung kann dir niemand nehmen!
    Herzlichst Gabriele

    AntwortenLöschen
  13. Was für eine andere Welt. Essenstechnisch gut für eine Diät, oder?!
    Heute ist übrigens Mittwoch...kleine Erinnerung :-)
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  14. Ein interessanter Bericht und tolle Bilder ! Ich wünsche Dir auch noch eine schöne Restwoche. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Neike,

    es macht wirklich viel Spaß von Dir zu lesen - immer interessant und amüsant.

    Danke für die vielen Eindrücke, die Du so gut weiter-vermittelst!

    LG Annette

    AntwortenLöschen
  16. Ich finde es herrlich, in diese farbige, fremdländische Welt einzutauchen! Wundervolle Bilder hast du wieder gemacht! Es macht so viel Freude, bei dir vorbei zu schauen!
    Hrtzliche Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Neike, was für schöne Impressionen von einem doch so fernen Land. Bevor ich meine Kinder bekam bin ich sehr viel in der Welt rumgekommen von Australien bis Hawaii *lach*...deine Bilder wecken in mir längst vergessenes Fernweh, LG Anja

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Neike, wie groß soll das Bett sein? Im Lädchen habe ich gerade keins, aber ich höre mich um..ich habe gute Kontakte:)
    Freue Dich auf die Früchte..und mit mir ist gut Kirschen essen:) Liebe Grüße, Klara

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Neike,

    was für tolle und spannende Bilder!
    Viele Grüße,
    Pillepalle

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebste Neike,

    probiere jetzt zum x-ten Mal einen Kommentar loszuschicken. Wollte bei deinem letzten post schon schreiben, aber irgendwie funktionierte es nicht ;o(
    Ich freue mich immer riesig über deine Reiseberichte. Es ist super spannend und voll interessant über Land und Leute aus der Perspektive einer "Landesbewohnerin" etwas zu erfahren. Danke!

    Bis bald und liebste Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Neike,
    deine Berichte über China sind wunderschön, da sie so persönlich sind. Es macht mir immer wieder Spaß, dich auf einem "Ausflug" zu begleiten.

    Liebe Grüße, Nadine
    herz-allerliebst.de

    AntwortenLöschen
  22. Hi
    Wie funktioniert 12 von 12?
    LG Claudia
    PS Wenn ich Deine Bilder sehe bekomme ich immer Reisefieber. Ich liebe diesen Teil der Erde.

    AntwortenLöschen
  23. ...vielen Dank, dass du uns ein Stück mitnimmst in dein Abenteuer China. Wenn ich nicht noch mal im Lotto gewinne, werde ich dort wohl im Leben nicht hinkommen...lach...obwohl ich für mein leben gerne mal die Chinesische Mauer sehen würde....
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Neike,

    ich werde mich gerne umhören! Ich sende Dir ein Bild mit zwei Betten, die wir mal ersteigert haben! Liebe Grüße, Klara

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Neike, ich hatte immer das Gefühle, daß mir nichts ferner ist, als Asien. Aber seitdem ich Deinen Blog verfolge habe ich eine andere Sicht auf diesen Erdteil. Ich habe hier eine Bekannte die Hong Kong Chinesin ist. Einerseits sehr, sehr nett und offen, andererseits eine knallharte Geschäftsfrau. Ihrer Familie gehört eine diese großen Nähereien, die für Strenesse etc. nähen. Da weiß ich ´eh nie so ganz, was ich davon halten soll...Einn schönes Wochenende und genieß die restliche Zeit, liebe Grüße, Ute

    AntwortenLöschen