Montag, 1. März 2010

Das Fenster im März

....ist eine ganz schöne Eierei !





Wir haben ca 100 ausgepustete Eier,
zum Teil bemalt und beklebt, eine
groß Anzahl aber noch roh.

Früher habe ich die Eier das ganze
Jahr über ausgepustet und
gesammelt, denn
irgendwann konnten wir kurz vor Ostern
keine Rühreier mehr sehen ;o)

Die bunten Eier wurden alle an einen
Kranz gehängt, wobei immer mal das eine
oder andere zerbrach..... :o(

Deshalb bleiben sie nun in
ihren Eierkartons oder in
Körben, bewacht vom
braunen Hahn und seiner weißen
Henne :o)





























Viel Spass bei euren Ostervorbereitungen,
sei es Holz stapeln fuer's Feuer, Hefezopf
backen oder Eier bemalen, Kresse ziehen,
Eierwaermer stricken oder Nester flechten.

Ciao !





Schnell noch ein Tipp zum Eierausblasen:

2 Löcher mit dem Eierpickser machen.
Dann mit Schaschlikspieß oder Stricknadel
vorsichtig ein Loch etwas vergrößern und
das Eigelb durchbohren.
Es läßt sich dadurch leichter auspusten.

(Ich habe die 100 Eier über JAHRE gesammelt )




Kommentare:

  1. Über 100 ausgeblasene Eier - Wahnsinn! Habe erst ganz zaghaft mit der Osterdeko angefangen, es sieht aber sehr schön aus bei dir!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. So viele Eier? Wow! Da kann ich es auch verstehen, dass man kein Rührei mehr sehen kann.
    Es sind aber wirklich hübsche Eier dabei. So filligran gestaltet, da braucht man ein ruhiges Händchen. :-)

    Deine Fensterdeko für diesen Monat gefällt mir wirklich sehr...vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  3. Diese ländliche Fensterdekoration ist sehr hübsch, ich fange auch gerade an, meine Osterdeko aus den Kisten zu holen!
    Liebe Grüsse
    Dea

    AntwortenLöschen
  4. Wieder so eine tolle individuelle Fensterdeko. Wahnsinn so viele Eier ! Ich habe noch nicht mit der Osterdeko angefangen. GLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Macht es Sinn, Dich zu Spiegelei mit Schinken einzuladen. Zum Nachtisch dann vielleicht einen kleinen Eierpfannkuchen....

    Gela

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Neike,
    dein Fenster sieht fantastisch aus!!! Super schön geworden. Aber 100 Eier ausgeblasen und bemalt??? Da würde ich Jahre dransitzen! Magst nicht vorbeikommen und hier weitermachen? ;-)))
    GLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Wieder malviele schöne Bilder :>

    AntwortenLöschen
  8. Guten morgen, liebe Neike
    und wieder einmal ist dein Fensterchen so wundervoll geworden, dass es zum endlosen bestaunen,bewundern und verweilen einlädt, einfach wundervoll!
    100 Eier ? Respekt!Ich schaffe es kein Einziges auszupusten, ich schreie dann immer nach meinem Mann, bähh, ne ich und Eier auspusten, geht nicht ;o)!Einen wundervollen Wochenanfang für dich und viele, liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  9. Wow! Ich hasse Eierauspusten ich denk dann mir platzt der Kopf..du kannst dir sicher vorstellen wie rot ich dann werde :)
    Sieht super toll aus dein Monatsfenster!!!
    Liebste andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  10. Dein Fenster sieht sowas von schön aus :-))
    Einfach toll!

    LG Renate

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Neike,
    das ist ja ein fantastisches Fenster mit wunderschönen Eikunstwerken. Ganz toll!

    Wenn ich nur das Auspusten nicht so schrecklich fände...

    Liebe Grüße und eine schöne Woche, Nadine

    AntwortenLöschen
  12. da zieh ich den Hut...100 Eier das ist wirklich eine stadtliche Zahl. Deine Sammlerleidenschaft bezüglich der Eier über die Jahr ist bestimmt nicht ohne..wenn ich an die Bruchgefahr denke :-).

    Wunderschöne Eier sind dabei und deine Fotos machen richtig Lust auf die Osterdekoration.
    Das Monatsfenster ist super gelungen.

    Herzliche Grüße, Mary

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe schon zugeschlagen und mir eine Hand voll ausgeblasener Wachteleier geleistet. Die sind aber noch im Schrank versteckt, denn bei mir ostert es noch gar nicht. Ich kann deinen Tipp zum Eierauspusten noch verbessern: Ganz einfach kann man das eingepiekste Loch mit einem Kreuzschlitz-Schraubenzieher vergrößern (vorsichtig drehen).
    Grüßle
    die Rabenfrau

    AntwortenLöschen
  14. PS: Das Fledermaus-Ei gefällt mir!
    Die Rabenfrau

    AntwortenLöschen
  15. Jetzt bin ich baff. So viele gesammelte Eier, Wahnsinn. Ich hab noch nie Ostereier ausgepustet, aber dies Jahr möchte ich es mal versuchen!! Die Bilder sind traumhaft, die könnten direkt aus einer Zeitschrift stammen.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  16. Du bist ja ein verrücktes Huhn.... Über 100 Eier? Wahnsinn. Es sieht aber echt toll aus.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nike
    Wow Dein Fenster sieht echt toll aus.... und das Schränklein hat wieder einen neuen Platz :-)))). Hundert Eier????? Na, da haben wir ja noch was aufzuholen......
    Liebe Grüsse
    Hanni

    AntwortenLöschen
  18. Eine Eierfenster, wie man es nicht schöner präsentieren kann.
    Aber es ist auch schade, wenn sie in den Kartons bleiben, man sieht sie ja nur zum Teil.
    Ja, okay, kaputt gehen bei mir auch immer welche und dann gerade die, die was Besonderes sind.
    Ich habe heuer auch welche bemalt, aber erst drei (voriges Jahr 2) ...siehe meinem Malereiblog.
    Nun warten wieder 3 auch Bemalung.
    Aber, ich sitze pro Ei ca 2 Stunden und da will schon gut überlegt sein, was ich da darauf male.
    Alles Liebe...schönen März- und Wochenbeginn...Luna

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Neike,
    wunderbares Osterfenster. Respekt 100 Eier! Mir wird schon ganz schwindelig wenn ich an die 10 Eier denke, die ich gerade zum Auspusten gekauft habe. Mein Osterkram ruht noch hintem im Schrank und ich werde mir wohl mal etwas Neues anschaffen müssen, was mir jetzt gefällt. Wrst einmal, wird mit dem Kleinen fürs Kinderzimmer geschnippelt. Eine schöne Woche. LG Juditha

    AntwortenLöschen
  20. Hallo meine Liebe,

    gefällt mir super Dein *Eier-Fenster*. Das ist eine wirklich super Idee mit dem Eierpusten übers Jahr, werde jetzt mal anfangen, gehört nämlich nicht unbedingt zu meinen Lieblingstätigkeiten ...
    Holland war super ... aber kein Kitsch, nur schöne Sachen und dank Holland habe ich jetzt endlich mein weißes Sofa, Bilder folgen wenns denn mal richtig fertig ist.

    Wünsch Dir was, GGLG Heike

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Neike,
    aus meiner jahrelangen Erfahrung des Eier-Auspustens auch noch ein Tipp:
    Ich habe die Eier mit einer Stecknadel angepiekst, dann mit einem kleinen Kreuzschlitz-Schraubenzieher das Loch vorsichtig vergrößert. Das geht ganz hervorragend und man kann die Löcher groß oder klein machen uns sie sind wunderbar rund und nicht ausgefranst. Dann natürlich mit einer Stricknadel das Ei-Innere aufrühren, damit beim Auspusten der Kopf nicht platzt.
    Auf meinem Blog kann man sehen, wie ich sie bemalt habe.
    Viel Spaß beim Auspusten!
    Liebe Grüße Renate D.

    AntwortenLöschen
  22. Da sag ich nur: WOW!!! Das ist ja wieder mal wunderschön!

    Ganz liebe Grüße von
    FrauSchmitt

    AntwortenLöschen
  23. Jetzt sag bloß die Eier waren auch alle mit in HongKong und sind von dort auch wieder mit zurück gereist???
    Zum Eierauspusten nehm ich lieber diese kleine Blasebalghilfe...das geht eindeutig besser, die Löcher sind kleiner und Kopfschmerzen kriege ich so vom Eier auspusten auch nicht mehr.

    Liebe Grüße
    s.

    AntwortenLöschen
  24. Du hast ja eine wilde Eiersammlung.
    Billiard und Fledermaus-Ei finde ich total witzig.
    Ich habe Ostern imer so weit vor mir her geschoben, ich glaub langsam wird es Zeit.

    Lieben Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Neike,
    da sag ich mal so: Ostern kann kommen, bei dir ist man vorbereitet!!!
    superschöne Deko, wie immer bei dir und das Kästchen vor dem Fenster ist einfach ein Traum!Liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Neike,

    Du bist ja schon voll österlich eingestellt und ich bin mal wieder hinten dran. 100 Eier - das ist ja der Wahnsinn.
    Wo ich herkomme, in Franken, ist es Tradition die Dorfbrunnen mit vielen bemalten Eiern zu schmücken. Leider werde ich das wohl dieses Jahr nicht sehen können.

    Viele liebe Grüße,
    rosenresli

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Neike,
    ...freue mich immer wieder über dein wunderschön gestaltete Fenster.Aber dieses ist wirklich eine Sensation...so viele tolle Eier...ware Fleißarbeit über Jahre.Danke für die schönen Bilder.
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  28. Hallo liebe Neike,

    vielen lieben Dank erst mal für deinen netten Kommentar auf meiner Seite, hab mich sehr drüber gefreut.

    Boahh das is ja der Wahnsinn...soooo viele ausgepustete Eier. Aber deine Osterdeko sieht wirklich klasse aus und in den Hahn könnt ich mich glatt verlieben ;o)

    Alles Liebe und gaaanz liebe Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen
  29. Und nu möchte ich gerne mal Deine Backen sehen :-) Du musst ganz schön Kraft haben, auch wenns Jahre waren. Es sei denn, Dein Schaschlikspieß-Trick erleichtert das Auspusten wirklich ungemein ! Muss ich glatt einmal ausprobieren ! Dein Fenster sieht fast wie ein Schaufenster aus ! Wenn es ihm Erdgeschoss wäre (erkennt man nicht so), würden sicher Leute bei Dir klingeln :-)))

    Eine sonnige Woche wünscht
    Eve

    AntwortenLöschen
  30. es soll "im" heissen, nicht "ihm"
    (wenn ihm, der Hahn im Erdgeschoss wachen würde...)

    AntwortenLöschen
  31. ...ich sage mal nur *wow* - das sind aber viele Eier. Dein Fenster sieht traumschön aus, ganz ganz toll. Ja, wenn man von es von außen bewundern kann, dann bleiben bestimmt jede Menge Leute stehen...ich würde es auch tun! Dir eine wunderschöne Woche & ganz liebe Grüße von Tanja.

    AntwortenLöschen
  32. Hallo,
    dasist ja mal eine tolle Idee. Ein Eierfenster wirklich klasse.
    Mit Deinem Eierauspustetrick werde ich mein Glück auch einmal versuchen. Hat vorher nicht wirklich gut geklappt mir wurde vor lauter pusten immer schwindelig, aber jetzt weiß ich ja wie es geht.
    Es müssen ja nicht gleich 100 sein (grins):-)

    Ganz liebe Grüße aus Dortmund von
    Beate

    AntwortenLöschen
  33. Hallo Neike,
    100 Eier ! Der Wahnsinn! Das Eierfenster ist schon ein Knaller. Mit meiner Kindergruppe in der Schule habe ich auch schon ein paar Eier ausgepustet. Ganz schöne Ferkelei,obwohl ich es genauso mache wie du.
    Eier sind nicht so mein Ding.
    Liebe Grüße,
    Betti

    AntwortenLöschen
  34. Oh das sind aber hübsche Ostereier. Ostereier bemalen habe ich auch noch vor mir.

    LG Bianca

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Neike, super schön sieht das Fenster aus! Ich bin auch schon am Eier auspusten!
    GGLG, Yvonne

    AntwortenLöschen
  36. Wenn Du's nicht gezeigt hättest, - ich hätte mir nicht vorstellen können, wie schön 100 Eier in nur einem Fenster aussehen können! Wahnsinn!

    Und wirklich - hättest Du uns das nicht schon mal 6 Monate früher zeigen können? Wir werden alle einen Eiweißschock erleiden *lach*

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  37. Wow! Toll! Übrigens wärst du die ideale Schaufensterdekorateurin schlechthin, sieht echt gut aus!!! =)

    AntwortenLöschen
  38. also bei den ganzen Eiern kommt der Osterhase bestimmt zu Euch. Dein Fenster sieht echt klasse aus.
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  39. Hallo Neike,
    wow, warst Du fleißig ;-)) Sieht toll aus Deine Osterdeko. Schön, dass Dir das Shabby-Ei gefällt. Das freut mich.
    Ich wünsch Dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  40. Wow sind das viele Eier!!!!Unglaublich! Bei mir wird das nie was also laß ich es besser:-))!!
    Sieht aber toll aus!
    GGLG ANja

    AntwortenLöschen
  41. Oh, warst du fleißig.......also Eier ausblasen ist nichts für mich - mir geht es da wie Andrella ;))......umso mehr freu ich mich über deine herrlich fröhlichen Osterbilder!!!!

    Eine wundervolle Woche und GLG, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Neike,
    du wirst jetzt bestimmt lachen, doch du warst heute schon mein erster Gedanke, als ich am Abreißkalender den letzten Februarzettel entfernt habe - "ja, juhu, heute gibt´s ein neues Fenster von dir!!!"
    Und eigentlich ging der Februar jetzt doch ganz schön flott ins Land. :o)
    Ich habe auch kartonweise Eier verstaut, ob ich auf 100 komm, ich glaub´s trotzdem nicht!
    Sei liebst gegrüßt - du machst immer so viel Freude!!
    Gabi

    AntwortenLöschen
  43. Dein Themenfenster ist immer so schön, eine echte Augenweide!
    Und 100 Eier ausgeblasen, wow!!!
    Ich mag das gar nicht, aber was muss das muss ;-))
    Liebe Grüße, Jess

    AntwortenLöschen
  44. Ei, ei, ei *lach* waaahnsinn wie viele Eier Du hier ausgeblasen hast! Sieht richtig eierig aus
    Liebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen
  45. Hallo du Eierverliebte :) !!!

    Na wahnsinn was da so zusammenkommt über die Jahre !
    Sieht jedenfalls sehr originell und dekorativ aus dein Fenster !

    lg melanie

    AntwortenLöschen