Samstag, 2. Juli 2011

Ganz kurz.....


.......ein schneller post, statt vieler Kommentare :o)

Umzugskartons zu packen finde ich wirklich nicht 
schlimm, aber wie verpacke ich diesen ganzen Kleinkram ???
Das ist geschätzt ein Drittel ( Gefühlt noch viel mehr... ;o) ),
was da bereits im Keller angehäuft wurde.
Ich glaub, da brauch´ ich noch ´ne Menge
Packpapier !
Zollstock, Filzstift, Kalender, Maßband,
Schere, Klebeband, Bleistift und und und, also
alles was ich ständig brauche, liegt immer griffbereit
in einem Korb.
Der Eßtisch , mein Büro, ist vollgerummelt mit 
organisationstechnisch wichtigen Sachen , der Schrank dahinter
schon leer, denn jetzt kommt die größte
Herausforderung :

Wir verkleinern uns und haben keinen Keller !
Einfachste Lösung , Möbel im Internet versteigern an 
Abholer.

Dazu hatte ich im letzten post diesen Kommentar:
weiß & ein Hauch rosé hat gesagt…
Hallo Neike, so wie Du es beschreibst, muss Moers wirklich eine schöne Stadt sein. Witzig, ich fahre morgen nach Moers - ich habe bei ebay etwas ersteigert und hole es morgen ab. Leider werde ich keine Zeit haben, um mir die Stadt anzuschauen, aber vielleicht fahre ich extra nochmal hin! Ich wünsche Dir und Deiner Familie alles Gute in Hamburg und macht es Euch dort auch so schön & gemütlich! Viele liebe Grüße Anna
Da wußte Anna noch nicht, daß wir beide uns am folgenden Tag
kennenlernen würden.
So enstand ein kurzes und kurzweiliges Minibloggertreffen :o),
mit Hausführung, Kaffeetrinken und Klönschnack.
Liebe Anna, 
was für ein herrlicher Zufall, ich fand´s toll und wer weiß,
vielleicht sehen wir uns einmal wieder bei einem größeren
Bloggertreffen.


Bild a.d. Buch : Glücklich wohnen / Callwey Verlag


Und liebe Eve, ja das Stütchen zieht wieder mit
nach Hause.Wir haben schon Verladetraining gemacht, damit
alles ganz entspannt für sie abläuft.
Für alle Nichtreiter, die lange Gerte ist mein verlängerter
Arm. Damit tippe ich auf Mirabelles Kruppe, als Aufforderung
zum "Einsteigen", sie wird auf keinen Fall geschlagen !!!
Sie geht allein und freiwillig in den Hänger, ohne Ziehen und 
Zerren und genießt danach eine Runde grasen als Belohnung.


So, euch allen ein gute Nacht und schöne Träume !!

Neike




PS: Eine Frage an die Pferdemädels unter euch, ein
paar gibt´s hier ja :o) 
Ich würde Mirabelle gerne ein homoöpathisches Mittel zur Beruhigung geben.
Sie geht zwar auf den Hänger und steht auch ruhig, aber es ist eine lange Fahrt 
und immer stressig für ein Pferd.
 Und 2 tens:
Was kann ich machen , falls es wieder so richtig heiß wird ?
Falls ihr dazu ein paar Tipps habt, würde mich 
über eine kurze Mail oder Kommentar sehr freuen .


Kommentare:

  1. Hallo Neike!

    Habt ihr es schon mal mit den Rescue Tropfen der Bachblüten versucht? Eine Bekannte hat die ihrem Pferd immer vor dem Verladen gegeben... der wollte auch nicht so recht...

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine schöne Geschichte . Wie klein die Welt doch ist.
    Sei lieb gegrüßt
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Neike,

    bei dem *Pferdeproblem* kann ich Dir leider nicht helfen ... beim Verkleinern und Abnehmen Deiner Sachen bin ich Dir aber sehr gerne behilflich :o))

    GGLG Heike

    AntwortenLöschen
  4. Doch herzige Neike, Umzug ist schlimm :-) Und verpacken auch. Man wundert sich echt, wo das ganze Zeug herkommt!
    Da bin ich aber beruhigt, wenn Deine Stute mit darf. Ansonsten hätt ich hier noch ne Scheune, die ich ausbauen könnte :-)
    Umzug ist schon Stress für ein Tier, ich würde auch diese Notfall Bachblüten Tropfen versuchen, vielleicht auf ein Stück Leckerli geträufelt.
    Vielleicht hilft auch ein langer Ausritt am Abend zuvor, damit sie schön müde ist ?
    Falls es heiss wird, hilft ja nur Pausen machen und raus innen Schatten lassen. Oder mit einem feuchten Schwamm kühlen ? Ich weiss nur nicht, ob es dann im Hänger zu sehr ziehen würde bei der Fahrt, wenn sie nass wäre. Ach, frag lieber eine Pferdebesitzerin, bei mir ist das schon zu lange her.

    Ich wünsche Dir noch gutes Gelingen beim Einpacken !
    PS: Ich hab massig Packpapier und tausche es gegen Deko :-)

    Eve

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Neike!!
    Das unerwartete Bloggerinnentreffen ist soooo genial! Eine tolle Story!
    So wie Du das Verladen geübt hast und wie relaxt Dein Pferdchen einsteigt und sich verhält ist klasse. Ich habe lange Pferde gezüchtet und bin Turniere geritten. Da hab ich so einiges an Verladesünden gesehen! Du machts das toll. So solls sein. Meine Pferdchen sind freiwillig in die Hänger "gerannt". Weil ichs ihnen innen so schön wie möglich machte. ;o) Ich kann Dir die pflanzlichen Beruhigungstropfen Passedan-Tropfen empfehlen. Ich selbst hab sie in einer schwierigeren Lebensphase genommen. 30 Tropfen und ich war begeistert wie sehr sie doch geholfen haben. Ich kann Dir die Dosierung für Pferde nicht genau sagen, aber ich hatte kleinere Quarter Horses und hätte 60 Tropfen versucht. Das Verabreichen ist eher so eine Sache. Weil die Tropfen riechen ziemlich stark. Tipp: Eine Semmel aushöhlen und dann trocknen lassen. In dieses Semmelloch die Tropfen rein und dann dem Pferdchen geben.
    Wegen der Hitze kannst nur wenig machen. Hänger hinten offen lassen und zwischendurch Wasser geben, aber das weißt Du sicher selber am Besten!
    Alles Liebe, viel Glück und eine gute Fahrt!
    Gabriella

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Neike,
    wie unglaublich klein manchmal die große, weite Welt ist ;o),herrlich!
    Ich wünsche euch, dass alles stressfrei abläuft und einen guten Start in der "Nachbarschaft" !Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Neike,

    ich merke schon, unsere Geschichte kommt gut an - es war ja auch zu schön! Ich wünsche Euch einen recht stressfreien Umzug und viel Spaß beim Einräumen und Dekorieren in Eurem neuen Häuschen.
    Ganz liebe Grüße & ein schönes Wochenende!
    Anna

    AntwortenLöschen
  8. Liebe neike, was für ein toller zufall!!
    Ich wünsche Du h viel Spaß beim Umzug!!!
    Bis bald hoffentlich mal wieder, Anja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Neike, das ist ja eine tolle Geschichte und wieder tolle Bilder ! Ich wünsche Euch alles Gute für den Umzug ! Ich freue mich schon bald wieder von Dir aus Eurem neuem Zuhause zu lesen. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Neike, das mit dem Kleinkram kenne ich...es nahm und nahm kein Ende!!! Aber bald habt ihr es ja geschafft und dann seid ihr wieder in der Heimat...wie schön!!! Ich wünsche euch einen stressfreien Umzug....auch für dein Pferd!
    Ganz liebe Grüße, Karo

    AntwortenLöschen
  11. Eine tolle "Geschichte"! Ich wünsche dir weiterhin gutes Gelingen mit dem Umzug und viele gute Nerven.
    Bei meinem Stütchen habe ich mit Bachblüten (Rescue Tropfen) gute Erfolge erzielt - sie musste ja leider sehr lange stehen und wurde natürlich sehr unruhig durch den Gips.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag.
    Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Neike,
    ich hab die letzten posts schon alle mitgelesen, und wünsche euch erstmal einen problemlosen Umzug, ein wunderschönes neues Zuhause und dann ein glückliches Händchen für die neuen Dekorationen, die du uns bestimmt zeigst und auf die ich mich schon freue!
    Ich kann dich gut verstehen, dass es dich in die Heimat gezogen hat und wünsche dir, dass du alles so vorfindest und dich einlebst, wie du es dir wünschst!!!
    Ganz viel Glück und alles Liebe von Herzen von mir!!!!!
    cornelia

    PS: Bachblüten sollen bei Tieren gut helfen, vor allem Rescue...!

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Neike!

    Das ist ja total witzig, wie euer Mini-Blogger-Treffen zu stande kam! :)

    Wir ziehen auch bald um... und mir fällt das ausmisten sooo unendlich schwer! Ehrlich! Hast du ein paar Tipps für mich? Es gibt sooo viele Dinge, die ich nicht mehr haben möchte, aber ich weiß einfach nicht wohin damit. Zwar hab ich schon damit angefangen sie online zu stellen, aber bei manchen Teilen denk ich mir immer *das kauft doch eh kein Mensch*. Gehts dir da auch so?

    LG Martina

    P.S.: Verlink doch bitte mal deine Ebay-Seite... ich würd gern auch bei dir stöbern! :)

    AntwortenLöschen
  14. Hallo, Neike,

    ich plädiere ebenfalls für Bach's Rescue Tropfen, die gibt es auch für Tiere, nämlich alkoholfrei.
    Bzgl. Pferdekühlung: auf Widerristhöhe mit einem Deckengurt oder einem Brustschutz diese Hot-/Cold-Gelpads befestigen. Bei loesdau.de gibt es dafür sogar extra eine Decke mit eingebauten Taschen für die Gelpads, allerdings kostet die 80 EUR. Aber vielleicht kannst Du Deine (vorhandene?) Decke interimsweise pimpen?

    Auf Kleinkram einpacken habe ich beim Umziehen auch nie Lust. Vielleicht kannst Du Zerbrechliches zwischen Kleidung stecken, dann ist es auch ohne Noppenfolie geschützt?
    Viel Erfolg beim Ausmisten und Einpacken.

    Viele Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  15. Oh man ... Umziehen ist so eine Sache! Unendlich spannend (auch was da hinten so aus den Schränken -oder unter den Schränken- hervor kommt! Wir müssen vielleicht auch bald umziehen ... Und meine drei Kinder haben soooooo viel Zeug - ehrlich! Ich hab dagegen fast nix =)
    Wünsch dir gute Nerven, dass alles klappt und ihr alle wohlbehalten im hohen Norden ankommt!
    Über den ebaySeitenLink würd ich mich auch freuen!
    JOY

    AntwortenLöschen
  16. Von Pferden verstehe ich leider nichts, habe aber eine Freundin (Sandy-Van Zuid naar Noord), die haben ihr Pferd ganz von Holland nach Norwegen gebracht!
    Ich wünsch dir noch viel Einpackspass...
    Nicole

    AntwortenLöschen