Freitag, 13. März 2009

Lavendel und "Living

& more".
Ich habe heute einen Lavendel ergattert, etwas mickerig
zwar,aber immerhin erschwinglich. Als Beispiel: 3 kleine
Hyazinthen sollten umgerechnet fast 10,00 Euro kosten.

Jetzt habe auch einen kleinen Frühlingsgruß auf der
Fensterbank und hoffe, dass er sich erholt.



Der Widderschädel ist ein Geschenk meines Vaters, er
hat ihn in Schottland gefunden. Skuril, ich weiss, aber ich
mag ihn irgendwie.
Zuhause angekommen , fand ich ein Päckchen im
Briefkasten, die letzten beiden Ausgaben L&M !
Die geniesse ich später bei einer Tasse Tee.
Regelmässig bekomme ich sie geschickt von einer
lieben Freundin.
In diesem Fall übrigens zusammen geschnürt mit
Band aus Sally´s Laden " Harry & Sally" ;o)
Ich wünsche allen ein schönes Wochenende!!
Neike

Kommentare:

  1. Den Lavendel kriegst Du schon wieder aufgepäppelt! Der sieht so hell aus....ist der etwa weiß? Der Schädel ist echt skurill aber auch cool grade weil er aus Schottland ist! Hoffe Du hast Spaß beim lesen- ist ja immer wie ein Einkaufsbummel. Bleibt Ihr für immer in Hong Kong?
    LG Andrella

    AntwortenLöschen
  2. Schön, der Lavendel! Der wird sich bei dir sicher gut erholen. Für mich ein spezieller Anblick, die Pflänzchen in Zeitungspapier mit chinesischen Schriftzeichen eingeschlagen zu sehen... Und wie lieb, dass du ab und zu mit Zeitschriten aus deiner alten Heimat beliefert wirst.
    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Doris

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Neike,
    vielen Dank für Deinen Kommentar bei mir.

    Also 12 von 12: Du machst am 12. eines Monats 12 Bilder von deinem Tag oder was Dir sonst noch so einfällt und zeigst sie in Deinem Blog.

    Und das Traditionsfoto: Ich habe im Januar beschlossen an jedem 12 von 12 ein Blid der Kugeleiche zu machen und am Jahresende dann zu einer Collage zusammen zu fügen.

    LG Mila

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Neike!
    Der Preis für Hyazinthen -uups, nicht besonders preiswert! Aber der Lavendel ist wirklich sehr schön! Zum Glück sind sie meist sehr robust, sobald sie sich an ihre neue Heimat gewöhnt haben ;o)
    Viel Freude beim Geniessen Deiner Zeitschriften!!
    Liebe Grüsse,
    Manou

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Neike,
    der Lavendel kommt sicher noch . Er gehört zu meinen Lieblingsblumen.Der Widderschädel als Kerzenhalter...Toll. Das hast bestimmt nur du. Ich find's gut. Hab ein schönes Wochenende. Hier war heute die Sonne. Ist das nicht toll. Es gibt sie noch.
    Liebe Grüße Chrissi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Neike,
    schöne Frühlingsdeko hast du dir ins Haus geholt! Deine rosa Bilder sind klasse!
    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende,
    Kiki

    P.S.:Dein Mann arbeitet nicht zufällig für Otto,oder?

    AntwortenLöschen
  7. Schöner Frühlingsgruß!
    Ich glaub´ ich brauch jetzt auch dringend ein Lavendelpflänzchen!;O)
    Ich finde den Widderkopf einfach nur cool! Auch wenn einige vielleicht die Nase rümpfen.

    Viel Spaß beim Zeitschriften lesen!

    Lg
    s.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Neike,
    habe gerade deinen lieben Kommentar auf meinem Blog gelesen und musste dich auch gleich mal besuchen kommen ;o)
    Ja, haupsache weiß! Das ist auch mein Wohn- u. Einrichtungsmotto, mit ein wenig rosa, hellem grün und braun.
    Dein Blog ist sehr schön und ich werde, wenn du nichts dagegen hast, deine Seite bei mir speichern. Dan kann ich mitverfolgen wie das Leben so in Hong Kong ist.
    Einen wunderbaren Sonntag noch
    LG Katja

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Du auch in Asien Lebende!

    Habe gerade Deinen Blog gefunden und musste sehr grinsen.

    Ja, Wohnzeitschriften aus Deutschland sind Balsam fuer die Seele. Ich bekomme auch regelmaessig "Garten und Wohnen" und "Landliebe" aus Deutschland von meiner Schwester geschickt und diese Tage sind fuer mich immer die reinsten Freudentage.

    Bin auch gerade dabei, auf den weissen Wohnstil fuer mich umzusteigen, obwohl es mir auch riesig Spass macht fuer andere in anderen Farben zu naehen.

    Ich wuensche Dir einen schoenen Tag.

    Liebe Gruesse
    Yvette

    AntwortenLöschen