Montag, 7. März 2011

Feather & Ink


Mit Feder und Tinte und vielen Buchstaben haben wir uns am Sonnabend beschäftigt.
Anlaß war ein Kalligraphiekurs in der Villa Landleben, deren
Kulisse als Hintergrund wunderbar passte.











Die schönsten Farben wie Nebelgrau, Bordeauxrot, Ebony und Taubenblau wurden
uns in stilvollen Tintenfäßchen zur Verfügung gestellt, dazu Feder und Schreibblock.
Und ich kann euch sagen , aller Anfang ist wirklich schwer !!!!
Da kam mir nach einiger Zeit die Pause gerade richtig :o)))
Erholung bei einer Tasse Kaffee und einer frischgebackenen Waffel,
für mich schlicht mit Puderzucker.
Eine Runde stöbern in der Villa Landleben, dabei bloß
keine Ecke übersehen......




 .....denn es "ostert" dort  schon und das mit den reizendsten Dingen, die am liebsten
gleich alle in den Einkaufskorb wandern sollten.















Frischgestärkt ging´s wieder ran an die Feder, damit wir auch alle
Buchstaben des Alphabets schaffen.






...und wenn wir dann bald SO schreiben könnten.....
Diese traumhaften Schriftzüge stammen aus der Feder von
Sabine Danielzig,
die auch den Kurs leitete.
Wenn ihr Kalligraphie mögt, dann seht euch doch 
einmal bei Brief & Siegel in Solingen um.
 







Yesterday I was taking part in a Calligraphy class.
It was fascinating but very,very difficult for me.
I think I have to exercise a lot.
The course took place at Villa Landleben,
wich was a perfect foil for it.
Now you can find lots of beautiful things
for Easter there.
Have a great week !

Ich wünsche allen eine schwungvolle Woche und
lege euch zum Gruß noch eine Rose dazu.


Neike



Kommentare:

  1. Ooooooh wie schön! Da wäre ich auch gern dabei gewesen - Schönschriftliches und dann auch noch in so toller Atmophäre, seufz (aber mal wieder viel zu weit weg...)
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  2. Das war bestimmt ein total schöner Kurs! Da wäre ich auch gerne dabei gewesen. Da bin ich ja mal gespannt, was Du uns bald auf so alles in "Schönschrift" zeigst.
    GGLG, Simone

    AntwortenLöschen
  3. huhuu liebe neike..ohhhh das hätte mir auch sehr gut gefallen und wenn ich dann noch deine schönen bilder sehen,,seuftz,,liebe grüsse und eine schöne sonnige woche!liebe grüsse belinda

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das hast du in dem Workshop gelernt?
    Da hast Du doch bestimmt vorher auch schon eine schöne Handschrift gehabt. Da muss ich gleich mal schauen, ob bei uns auch solche Kurse angeboten werden. Gefällt mir sehr gut.
    also "schon" weitrschreiben :O)
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Neike! Wow so einen Kurs würde mich mega gefallen! Ich liebe Schrifte & co. und kann nie genug davon kriegen! Mein Haus ist voll von Schriften... vielleicht hast Du es in meinem Blog auch schon gesehen :) Auch das Bettchen von Mai-Lin bekam eine Beschriftung :) nicht perfekt, aber ich bin zufrieden. Weiterhin viel Spass dabei. Herzlichst, LISA LIBELLE

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie schön! Das schaut toll aus! Und vielen Dank für deinen Landleben "Einblick" - leider komme ich ja ohne Auto nicht mehr so oft dort hin und das fehlt mir sehr! Ich wünsche Dir einen wunderbare sonnige Woche. Liebe Grüße von Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Traumhafte Atmosphäre!!! Ich konnte das mal ganz gut, hab immer Urkunden geschrieben und mein Taschengeld aufgebessert :-)), aber inzwischen bin ich aus der Übung. Tolle Schriften!!!
    LG
    Tinka
    PS: Ein unbenutztes Kalligraphieset gammelt im Keller nebst Schriftbuch, ob ich es mal rauskramen soll...wenn ich das so sehe...

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Neike
    Ich bin neu auf deinen Blog gestossen. Im Moment besuche ich auch einen Kalligrafie-Kurs. Aber es sieht halt wirklich noch überhaupt nicht so schön aus, wie ich eigentlich will :-). Humanistische Kursive heisst die Schrift und danach möchte ich gerne noch die Anglaise lernen. Lernst du verschiedene Schriften oder konzentrierst du dich auf eine. Die sieht wunderschön aus :-), mit lieben Grüssen und ich werde dich von nun an weiterverfolgen :-), Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Sache; aber das kann ich mir vorstellen, das es richtig schwer ist ! Danke für die Eindrücke ! LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  10. Oh wow, ich habe noch nie von solch einem Kurs gehört, ich würde das ja auch gerne mal machen, sowas wie Schönschrift *lach*
    Lieeebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen
  11. Ich hab auch einen Kalligraphiekurs hinter mir. Es ist ganz schön anstrengend und man muss viel üben! Aber die Ergebnisse sind wundervoll! Man muss nur dranbleiben, nach dem Kurs, was ich mal wieder nicht getan habe, ABER: Jetzt wo Du mich erinnerst muss ich doch gleich wieder damit beginnen!
    Tolle Bilder und Impressionen!
    Danke!
    Liebe Grüße!
    Gabriella

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht ja klasse aus!
    Bin gespannt, wann du uns mal was kalligraphisches von dir zeigst ;o)
    Ich wünsche dir einen schönen abend und ganz ganz liebe Grüßeeeee
    Sophie

    AntwortenLöschen
  13. Schoen so ein Kurs!
    Und der Laden sieht auch toll aus!
    Einen schoenen Abend wünscht dir,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Ein Kalligraphieworkshop - das ist ja mal eine tolle Idee! Ich fide schöne Schrift einfach wundervoll!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  15. Kalligraphi mag ich auch sehr. Hab auch schon bisschen angefangen. Aber man muss viel üben, damit es sitzt. Leider habe ich irgendwie nie Zeit oder zu wenig. Ich glaub hier im Norden sind die Tage kürzer. Und die Nächte auch...

    lg huckebein

    AntwortenLöschen
  16. Seufz..... Das ist eine Kunst, die ich nur zu gerne beherrschen würde! Und so einen Kurs auch noch in traumhafter Umgebung zu machen... Du bist wirklich ein Glückskind!!!
    GGGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Neike,

    von sooo einem Kurs habe ich noch nie gehört, Ich würde zu gern auch einmal einen solchen Kurs machen. Die Ergebnisse sind wunderschöööön und dann auch noch in der Villa Landleben.... *seufz* leider alles so weit weg, aber vielleicht gibt's das ja hier auch, ich werde mich mal umhören. Danke für die tolle Info! Liebe Herzensgrüße, Tini

    AntwortenLöschen
  18. Schön, dass es noch Interessierte gibt, die sich mit wunderschönen Schriften beschäftigen. Diverse Glückwunschkarten werden von mir nur mehr mit der Kalligraphiefeder geschrieben, man schreibt auch viel "genussvoller"! Herzliche Grüsse und noch viel Freude mit dem Erlernten. Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Neike,
    was für ein wundervoller Kurs!Ich habe hier auch Tintenfässchen und verschiedene Federn, eine auch aus Venedig aus Muranoglas,ich finde es auch soooo toll!Einen schönen Abend und ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  20. Oh das würde ich auch gerne mal ausprobieren. Die alten Schriften sehen einfach zu schön aus und machen aus allem etwas besonderes. GLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Neike, das ist ja toll - ein Kalligraphie-Kurs in so einer schönen Atmosphäre! Das wäre auch etwas für mich gewesen. War sicher trotz allem total entspannt und lustig. Das "Schönschreiben" ist aber gar nicht so einfach... Super, wenn man das selbst machen kann und sich nicht immer nach Vorlagen richten muss. Viel Erfolg beim Üben! Viele Grüße, Alexandra

    AntwortenLöschen