Montag, 19. Dezember 2011

Setz dich


Für´s Familienfrühstück gestern am Vierten Advent,
konnte jeder ganz einfach mit diesen 
Etiketten seinen Platz finden.













Und weil ich ja mal gesagt habe, ich will die Anleitung mitliefern,
fange ich mit dieser einfachen an ;o)
Schnell und einfach auch zu Weihnachten noch zu schaffen.


Material
-Geschenkanhänger z.B. Ikea oder aus fester Pappe selbst ausschneiden
-Alte Buchseiten, Notenblätter, schönes Geschenkpapier
-Weihnachtseide, Seidenpapier
-Briefmarken (Ebay) , Oblaten ( Ich weiß, die heißen auch Glanzbilder ;o) )
  oder Streudeko
-Schablone z.B. von hier

Die Geschenkanhänger mit dem Buchseiten-und/oder Notenpapier bekleben.
Kleine Stücke des Seidenpapiers reissen und in Streifen oder nur eine Ecke
der Anhänger bekleben.
Darauf die Briefmarken, Oblaten oder Streudeko.
Mittelsder Schablone mit einem Filstift den Buchstaben übertragen, lochen und mit
einem Reststück Band um eine Serviette binden.

Mein Filzstift war schon recht leer, deshalb sind einige der Buchstaben so 
unregelmäßig gefärbt, das ist aber durchaus gewollt.
Ebenso reiße ich lieber die Papierschnipsel statt zu
schneiden, es muß nicht perfekt sein.
Deshalb sind Materialreste  auch völlig ausreichend für diese Platzkarten.


Die Briefmarken- Idee gab es übrigens auch schon mal hier .


Startet gut in die letzte Weihnachtswoche und laßt euch nicht hetzen ;o) !!

Liebe Grüße


Neike

Kommentare:

  1. Tolle Idee. Die Anhänger sehen echt spitzenmäßig aus. Vielen Dank für's Teilen!
    Liebe Grüße und einen entspannten Wochenstart. :D

    AntwortenLöschen
  2. Whow, die sind echt traumhaft! Danke, Nik

    AntwortenLöschen
  3. Eine wunderschöne Idee-ich finde Hirsche u. Co. besonders -nicht erst seit diesem Jahr- toll und verwende sie auch sehr oft. LG

    AntwortenLöschen
  4. Neike! Wie schön sieht das denn bitte aus???!!! Echt tolle Idee!!! Ich komm jetzt auch immer zum Festschmaus bei euch... ,o)
    Liebelige LilliGrüße

    AntwortenLöschen
  5. Superschön, liebe Neike,die mit den Briefmarken sind meine Favoriten ;o)!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  6. Mit Briefmarken habe ich auch schon gearbeitet. Ich finde es gut, dass sie so noch eine schönere Verwendung finden, als in einem Album...

    Die Anhängermischung ist hübsch geworden.

    Liebe Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  7. Ja, die machen sich schön, liebe Neike - eine super-Idee!!!
    Alles Liebe und rostrosige Adventgrüße :o)
    Traude

    AntwortenLöschen
  8. Die Anhänger sind ja eine tolle Idee der Resteverwertung. Mit den Buchstaben bleiben sie auch so neutral, dass man es öfters verwenden kann.
    Das werde ich mal ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Neike,
    eine sehr schöne kreative Idee, wirklich toll.
    Ich wünsch dir alles Liebe herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Neike,

    eine wunderschöne Idee.
    Ich hoffe Ihr hattet einen schönen 4. Advent

    Viele liebe Grüße
    Ilka

    AntwortenLöschen
  11. Mit wie viel Liebe Du das wieder gemacht hast, sieht man den Bildern an! Ganz wunderbar!!!

    Liebste Grüße,
    Steph

    P.S.: Mailst Du mir bitte nochmals Deine Adresse - ich fürchte, ich habe sie im Spam-Wahn der Weihnachtszeit gelöscht :-(. DAnKE!

    AntwortenLöschen
  12. Was für eine Superidee, Neike!
    Ich wünsch schon mal schöne Weihnachtstage!
    LG,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. was für eine hübsche idee, total klasse. da bekommt man richtig lust zu basteln... danke für die tollen tipps und liebe grüsse

    AntwortenLöschen